Kontaktdetails

[X]

Bilder und Berichte

Hohe Auszeichnung für den Leichtathletik-Trainer Herber Käßer

für seine Verdienste in der Leichtathletik erhält der erfolgreiche TSG Trainer die goldene Ehrennadel des Deutschen Leichtathletik-Verbandes.

Es war schon ein besonderer Moment bei der Jahreshauptversammlung des TSG Steinheim, als der Tagesordnungspunkt "Ehrungen" aufgerufen wurde. Eine außergewöhnliche Würdigung wurde dem langjährigen Trainer und "Macher" der Steinheimer Leichtathleten, Herbert Kässer, zuteil.
Vorstandsmitglied Uli Hammerle und Leichathletikabteilungsleiterin Beate Missalek durften ihm die goldene Ehrennadel des Deutschen Leichtathletikverbandes, die höchste Auszeichnung, die der DLV zu vergeben hat, überreichen. Damit wird das über 45-jährige Engagement und der unermüdliche Einsatz von Herbert Kässer für die Leichtathletik in Steinheim und weit darüber hinaus angemessen gewürdigt.
Es ist nicht möglich, an dieser Stelle die vielen Namen der Steinheimer Athleten und deren Erfolge zu nennen. Festzuhalten bleibt, dass über Jahrzehnte hinweg immer wieder die TSG-Leichtathleten den Namen von Steinheim an der Murr auf Landesebene und bei nationalen Titelkämpfen bestens und erfolgreich repräsentiert haben. Auch auf internationale Einsätze können die Schützlinge von Herbert Kässer mit Stolz zurückblicken.
Es sind die Namen von Athleten wie Ingo Glenk, Michael Fahrenkamp, Peter Karl, Nicola Feucht oder ganz aktuell Luis Kaiser, Felix Herrmann oder Emily Rösser, die für die Erfolgsgeschichte der TSG-Leichathleten stehen.
Dass die kenntnisreiche Arbeit von Herbert Kässer auch anderswo wertgeschätzt wird, zeigt sich derzeit an der mit dem VfB Stuttgart bestehenden Startgemeinschaft, für die man ihm inzwischen die alleinige Verwantwortung übertragen hat. Herzlichen Glückwunsch Herbert und einen erfolgreichen Start Deiner Truppe in die bald beginnende Saison.




Alexandra Knorpp